Schlagwort Archiv: bio

GEPA – The Fair Trade Company

Fairtrade Kaffee von GepaGepa ist mehr als fair, denn es geht darum, Mensch und Natur zu schätzen und Produkte zu produzieren, nachhaltig und mit Respekt. Bereits im Mai 1975 wurde die Gepa gegründet. Mit dem Produktsiegel fair+ soll auch darüber aufmerksam gemacht werden, dass die so hergestellten Lebensmittel eben mehr als bloß fair sind. Dahinter steht eine ganze, einzigartige Philosophie für nachhaltiges Handeln nicht nur auf wirtschaftlicher, sondern auch auf ökologischer und sozialer Ebene. Dabei ist die Unabhängigkeit bei der Zertifizierung von Herstellungsprozessen und Produkten ganz entscheidend, denn jedes Produkt, welches das Siegel trägt, erfüllt Mindestkriterien, die bereits weit über geforderte Ökostandards hinausgehen. So nutzt Gepa letztlich allen am Produktionsprozess Beteiligten, vor allem natürlich auch dem Verbraucher, der sich beim Einkauf auf die Mehrleistungen, welche sich hinter einem Gepa Siegel verbergen, auch jederzeit verlassen kann.

Gepa versteht sich weltweit als der Pionier des fairen Handels, ist aber immer auf dem Weg, denn Stillstand bedeutet Rückschritt. Selbstverständlich ist es nicht immer einfach, verschiedene Marktinteressen oder Bedürfnisse von Handelspartnern im Süden in Einklang miteinander zu bringen. Dabei zählt für Gepa jeder auch noch so kleine Schritt, um auf dem Weg zu einem wirklich fairen Handel Stück für Stück voran zu schreiten. In einem ganzheitlichen Konzept geht es auch darum, den CO2 Ausstoß bei der Produktion so gering wie möglich zu halten und weiter zu verringern, Kleinbauern fair zu entlohnen oder in den Büros noch bewusster mit Computern oder anderen elektronischen Geräten umzugehen. Das sind nur einige Beispiele von vielen, die es auf dem Weg zu mehr Ökologie und Nachhaltigkeit zu verbessern gilt. Dieser Prozess ist natürlich nie abgeschlossen, sondern ständiger Weiterentwicklung und Optimierung unterworfen. (mehr …)